Oberbrandmeisterinnen beziehungsweise Oberbrandmeister (m/w/d) beim Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz in Köln

Berufsfeuerwehr Köln veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Stadt Köln, Berufsfeuerwehr, Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Oberbrandmeisterin beziehungsweise einen Oberbrandmeister - geprüft - sowie eine Oberbrandmeisterin beziehungsweise Oberbrandmeister - ungeprüft -.

Die Stellen sind in der Abteilung 373 Informationssysteme als Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich Infrastruktur/ Einsatzleitsystem zu besetzen.

Köln ist, als größte Stadt in NRW und als viertgrößte Stadt Deutschlands, eine bedeutende und moderne Wirtschafts-, Medien-, Bildungs-, Kultur – und Sportmetropole.

Die Feuerwehr Köln ist eine der größten und renommiertesten Feuerwehren in Deutschland. Mit über 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bewältigt sie jährlich rund 13.000 Einsätze in den Bereichen Brandschutz, Hilfeleistung und Katastrophenschutz. Daneben ist die Feuerwehr Köln als Träger des Rettungsdienstes mit rund 150.000 Einsätzen pro Jahr in der Notfallrettung tätig.

Die Bewerberinnen und Bewerber erwartet ein vielseitiges, interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet.´

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Neuversorgen und Pflegen der Datenbestände und Informationsinhalte des Einsatzleitrechners
  • Temporäres Versorgen von Ereignissen im Stadtgebiet (zum Beispiel Großveranstaltungen, Baustellen, Alarmstufenerhöhung)
  • Umsetzen einsatzplanerischer Maßnahmen in den Einsatzleitrechner
  • Mitarbeiten bei der Einarbeitung von neuen und geänderten Einsatzkonzepten
  • Entstören des Einsatzleitsystems
  • Informationsgewinnung von internen und externen Stellen
  • Schulen von Disponentinnen und Disponenten im Einsatzleitsystem
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Einsatzdienst auf einer Feuer- und Rettungswache oder in der Leitstelle

     

    Das Aufgabengebiet als Oberbrandmeisterin beziehungsweise Oberbrandmeister - geprüft - umfasst zusätzlich:

  • Abstimmen mit internen und externen Bedarfsträgern

  • Mitwirken in Arbeitskreisen und Projekten

Voraussetzungen

WIR ERWARTEN VON IHNEN:

Vorausgesetzt wird:

  • Die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt des feuerwehrtechnischen Dienstes (ehemals mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst)
  • Für die Stelle als geprüfte Oberbrandmeisterin beziehungsweise geprüfter Oberbrandmeister wird zusätzlich der erfolgreiche Abschluss des Gruppenführerlehrgangs (BIII) vorausgesetzt.

 

Hierüber sollten Sie verfügen:

  • Erfahrungen als Disponentin beziehungsweise Disponent in der Leitstelle 
  • gute Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeit
  • gute Ausdruckfähigkeit (in Wort und Schrift)
  • Belastbarkeit
  • hohe Umsichtigkeit
  • Entscheidungsbereitschaft 
  • Zuverlässigkeit und Arbeitsqualität 
  • Fähigkeit zum selbstständigen, serviceorientierten Arbeiten
  • Bereitschaft zur Aufgabenerfüllung auch außerhalb der üblichen Bürozeiten als verlagerte Arbeitszeit
  • Interkulturelle Kompetenz

 

Wünschenswert ist:

  • Gute Kenntnisse in der Anwendung von Microsoft Office (Word, Excel, Outlook)
  • Grundlagenkenntnisse in Bild- und Grafikanwendungen
  • Erfahrungen im Umgang mit IT-Systemen

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Scheibenstraße 13, 50737 Köln

Arbeitgeber

Berufsfeuerwehr Köln

Kontakt für Bewerbung

Boltensternstr. 10, 50735 Köln feuerwehr-bewerbung@stadt-koeln.de
Berufsfeuerwehr Köln
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.